Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bernauer Gemeinderat

Fotovoltaik-Anlage fürs Bonnschlössl

  • Tanja Weichold
    VonTanja Weichold
    schließen

Einstimmig sprach sich der Bernauer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gegenüber den Plänen für eine Fotovoltaikanlage (PV) auf dem Bonnschlössl in der Ferdinand-Bonn-Straße 2 aus.

Bernau – Die Gemeinde war vom Landratsamt im Zuge der denkmalschutzrechtlichen Erlaubnis an dem Verfahren beteiligt worden. Dieses ist notwendig, weil sich das Bonnschlössl in der Nähe zum Baudenkmal Pfarrkirche befindet. Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber (CSU) verlas aus einer Stellungnahme des Planungsbüros, dass die Anlage nur aus bestimmten Winkeln aus größerer Distanz einsehbar sei.

Franz Schnaiter (CSU) sagte, selbst wenn man die PV-Anlage sehen würde, finde er es super, dass sie installiert werde. Thomas Deinzer (SPD) sagte, das sei grundsätzlich gut, er bat aber um eine gefällige Ausführung.

Mehr zum Thema

Kommentare