Auf der Flucht Zaun gerammt

Rimsting - Im Garten eines Anwesens im Ortsteil Öd endete in der Nacht auf Dienstag die Flucht eines Autofahrers vor der Polizei.

Als der 28-Jährige merkte, dass ein Streifenwagen wendete, um ihn in seinem Heimatort zu kontrollieren, gab er Gas und flüchtete in Richtung Greimharting. Auf Höhe von Öd verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern und durchschlug einen Gartenzaun. Der Pkw kam kurz vor einem größeren Baum zum Stehen. Am Auto entstand Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt. Er war laut Polizei leicht alkoholisiert. Der 28-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Kommentare