RADARKONTROLLEN

56 Fahrer auf der Autobahn zu schnell

Bernau – Die Verkehrspolizei Traunstein hat am vergangenen Freitagvormittag auf der A 8 zwischen Felden und Bernau eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

Mehr als 9000 Fahrzeuge passierten in dieser Zeit die Messstelle Richtung München. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist hier auf 100 km/h beschränkt. Insgesamt musste gegen 56 Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Fahrer aus dem Ausland wurden noch vor Ort zur Kasse gebeten. Der schnellste Fahrer wurde mit 146 km/h gemessen.

Kommentare