Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vom Erzeuger zumVerbraucher

Aschheim/Traunstein - Unter dem Motto "Modernes Marketing und professionelle Präsentation" steht der vierte Oberbayerische Direktvermarktertag am Montag, 14.

Februar, von 9.30 bis 16 Uhr in Aschheim in der Sportgaststätte "Tassilo". Professorin Dr. Monika Gerschau von der Hochschule Weihenstephan referiert über aktuelle Trends im Agrarmarketing. Vorgestellt wird außerdem der Bauernmarkt Dasing als größtes bäuerliches Selbstvermarktungsprojekt in Bayern. Am Nachmittag stehen die Themen "Werbematerial und Homepage" und "Stilvolles Auftreten in Verkauf und Service" mit Erfahrungsaustausch auf dem Programm. Anmeldungen nimmt möglichst bis Montag, 7. Februar, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein unter Telefon 0861/70980 und Annemarie Hofstetter-Hack, E-Mail annemarie.hofstetter-hack@aelf-ts.bayern.de, entgegen. Im Amt gibt's auch weitere Auskünfte.

Kommentare