Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Günther Urban verstorben

Erster Segler auf dem Chiemsee tritt seine allerletzte Reise an

Günther Urban
+
Günther Urban

Günther Urban war einer der ersten Windsurfer am Chiemsee und zeitlebens dem Wassersport verbunden. Er war Gründungsmitglied des im Jahre 1980 ins Vereinsregister eingetragenen Priener Windsurfing Clubs und wurde gleich in den Beirat gewählt.

Von Burgi Stadler

Prien – Von 1984 bis 1990 fungierte er als Sportwart, danach blieb er noch mehrere Jahre im erweiterten Vorstand. Nach seinem Abschied erhielt er – bis heute als einer von nur zwei Clubmitgliedern – die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Nicht nur wegen seines Engagements war er im Verein beliebt und geschätzt. Mehr als ein Jahrzehnt leitete er die Gymnastik- und Volleyballgruppe des Vereins im Winter, im Sommer war er als Wettfahrtleiter tätig und führte die Bergtruppe des Vereins an. Dazu organisierte er wöchentlich die Lauftruppe und nahm selbst in den 90-er Jahren am München-Marathon teil.

Auch nach der Abgabe der Funktion als Sportwart war er als Geländewart tätig, kümmerte sich um Dachboden und Brettliegeplätze und war Verwalter des vereinseigenen Segelbootes. Beim 40. Vereinsjubiläum vor zwei Jahren genossen die Clubmitglieder seine spannenden Schilderungen vom Beginn des Surfsports am Chiemsee und das ereignisreiche Clubleben.

+++ Weitere Nachrufe finden Sie hier. +++

Als herausragender Skirennläufer war er auch viele Jahre in mehreren Funktionen beim Priener Skiclub aktiv, zuletzt war er noch für die Führung der Clubchronik des Skiclubs verantwortlich. Zur Aufrechterhaltung der langjährigen Sportfreundschaft zwischen dem Priener Windsurfing Club und dem Skiclub organisierte er mehrere Jahre ein Skisurfing, also Schirennen im Winter und Surfregatta im Sommer.

Günther Urban starb am 17. Februar nach schwerer Krankheit. Mit ihm verlieren die Verein einen hochgeschätzten, immer kritischen und zum Wohl des Vereins handelnden Wegbereiter durch 42 Jahre Priener Windsurfing Club und einen lieben Freund.

Kommentare