Erster Preis für Louis Einsiedler

Prien – Mit dem Bau eines Regensensors hat sich Louis Einsiedler vom Ludwig-Thoma-Gymnasium in Prien einen ersten Preis im Fachgebiet Technik beim Regionalentscheid „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ bei der Airbus Group am Standort Ottobrunn/Taufkirchen geholt.

Der Zehnjährige hat den Sensor mit Hilfe der „Arduinoplattform“ hergestellt. Mit dem ersten Preis in der Tasche hat sich der Gymnasiast für den Landesentscheid des Wettbewerbes im April qualifiziert.

Kommentare