Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rat erörtert Kompromiss

Bernau - Die Pläne für ein Gastronomiegebäude am Chiemseeufer in Felden kommen in der nächsten Sitzung des Gemeinderates am heutigen Donnerstag um 19 Uhr im Haus des Gastes erneut zur Sprache: Zur Debatte steht ein Kompromiss, den Vertreter der Bürgerinitiative für ein unverbautes Chiemseeufer sowie des Gemeinderates und der Verwaltung ausgehandelt haben (wir berichteten in unserer gestrigen Ausgabe).

Außerdem befasst sich das Gremium mit Baumaßnahmen - unter anderem auch mit einer Voranfrage für die Errichtung eines Mehrfamilienhauses in Gattern. Bereits um 18.30 Uhr tagt der Bauausschuss.

Kommentare