Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eröffnung desMund-ART-Weges

Prien – Der Priener Mund-ART-Weg wird feierlich eröffnet morgen, Samstag, 29. Oktober, um 14 Uhr.

Das Projekt Mund-ART-Weg der Priener Franziska-Hager-Mittelschule möchte der Bevölkerung die vielschichtige bairische Sprache aufzeigen. Dabei werden auf einem Höfe-Rundweg von Atzing über Arbing nach Elperting mehrere Mundart-Begriffe zum Thema „Landwirtschaft“ bildlich und textlich erklärt. Zudem stehen QR-Codes als Zugang zu passenden Audiodateien auf den Schildern zur Verfügung. Bürgermeister Andreas Friedrich wird zusammen mit dem stellvertretenden Landrat Sepp Hofer sowie Vertretern der Kirchen den Mund-ART-Weg feierlich einweihen. Bayerische Musik, Auftritte der Atzinger Trachtenkinder, lustige Verserl und Gstanzerl sowie ein kleiner Imbiss runden die Eröffnung ab. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz in Atzing.

Mehr zum Thema

Kommentare