Endlich ein Greimhartinger Dorffest im Freien

Während viele unter der Hitze stöhnen, war der Greimhartinger Trachtenverein „Ratzingerhöh“ froh, sein Dorffest im Freien feiern zu können.

Endlich konnte auch die große Kindergruppe zum ersten Mal nach den vielen Proben im Freien tanzen. Los ging es mit dem Auftanz der Kindergruppe (im Bild). Aber auch die anderen Gruppen, wie Jugend und Aktive, bewiesen ihr Können, und die Goaßlschnalzer ließen ihre Peitschen knallen. Unter der mächtigen Eiche auf dem Dorfplatz waren die Plätze bald voll und die Besucher ließen sich ein frische Mass und Brotzeiten schmecken. Für die richtige Stimmung sorgte die Priener Musikkapelle. Dem Kirtatanz vorausgegangen war ein Festgottesdienst in der Filialkirche zu Ehren der beiden Apostelfürsten Peter und Paul. thümmler

Kommentare