Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FAMILIE AUS NORDRHEIN-WESTFALEN KOMMT GERNE AN DEN CHIEMSEE

Ehrung für 30 Jahre Urlaub in Bernau

Gastgeberin Gunda Osterhammer (links), Gisela (zweite von links) und Stefan Leupers (zweiter von rechts) mit den Kindern, die die Eltern nicht namentlich in der Zeitung erwähnen wollten, sowie Christoph Osterhammer (rechts).
+
Gastgeberin Gunda Osterhammer (links), Gisela (zweite von links) und Stefan Leupers (zweiter von rechts) mit den Kindern, die die Eltern nicht namentlich in der Zeitung erwähnen wollten, sowie Christoph Osterhammer (rechts).

Familie Leupers aus Nordrhein-Westfalen verbringt mittlerweile in dritter Generation die Ferien in Bernau. Zum Anlass des 30. Aufenthaltes erhielt die Familie nun von der Tourist-Info die goldene Ehrennadel der Gemeinde Bernau.

Bernau – Familie Leupers verbrachte das erste Mal im Jahr 1985 Urlaub in Bernau bei der Familie Osterhammer am Bach 21. Die engagierte Vermieterin Gunda Osterhammer stammt aus einer Gastgeberfamilie und erinnert sich gerne, wie sie bereits seit ihrem neunten Lebensjahr Urlauber begrüßt und sogar manchmal im Heustadl übernachtete, damit Hausgäste Platz in der Unterkunft finden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren: OVB-Themenseite Bernau

Im Jahr 1972 übernahmen ihr Mann und sie die Ferienwohnungen. Die persönliche Betreuung ihrer Stammgäste ist für die Familie Osterhammer Ehrensache und genau das schätzen ihre Gäste: „Vor allem das familiäre Miteinander, den Blick vom Esstisch auf die Kampenwand und die Ausflüge rund um den See machen unsere Urlaube hier so besonders“, betont Gisela Leupers.RE

Kommentare