Eheleute Ast unterstützen Bürgerhilfsstelle mit 25000 Euro

-
+
-

Die Bürgerhilfsstelle des Landkreises Traunstein erhielt eine großzügige Spende in Höhe von 25 000 Euro durch die Eheleute Wolf Ekkehard und Rosemarie Ast (Mitte).

Landrat Siegfried Walch (links) und Florian Seestaller (rechts), Leiter der Bürgerhilfsstelle, nahmen die Spende mit Freude entgegen. „Mit der Bürgerhilfsstelle unterstützen wir schnell und unbürokratisch Anfragen von Menschen aus unserem Landkreis, die sich aufgrund von finanziellen Notlagen Dinge des Alltags nicht leisten können. Da wäre die Reparatur einer Brille oder der Ersatz eines defekten Kühlschranks“, erklärt Seestaller. „Es ist schön, Menschen aus der Region zu unterstützen und zu wissen, dass das Geld da ankommt, wo es benötigt wird“, betonen die Eheleute Ast. Landratsamt

Kommentare