GEMEINDERAT

Drohne über dem Kloster ein Rätsel

Frauseninsel – Gemeinderatsmitglied und Ordensfrau Elisabeth Barlage berichtete in der jüngsten Sitzung des Chiemseer Gremiums von einer Drohne, die immer wieder abends vor dem Kloster fliege.

Sie bat darum, Auskunft über die Regularien für Drohnenflüge zu bekommen. Die Gemeindeverwaltung hat sich inzwischen der Sache angenommen. Laut Bürgermeister Armin Krämmer (FWG) scheint es sich um Drohnen von Ausflüglern beziehungsweise Besuchern der Insel zu handeln, die mit ihren Kameras unerlaubterweise über das private Klostergelände fliegen. Wie man in Zukunft damit umgehen will, ist noch offen. sen

Kommentare