Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


BERGWACHT BESTÄTIGT REGIONALFÜHRUNG

Dr. Klaus Burger hat das Amt des Bergwacht-Regionalleiters und Michael Holzner bleibt Stellvertreter

Michael Holzner aus Inzell bleibt stellvertretender Regionalleiter..
+
Michael Holzner aus Inzell bleibt stellvertretender Regionalleiter..

Dr. Klaus Burger ist von den Bereitschaftsleitern der Bergwachten in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein und Altötting einstimmig für die nächsten vier Jahre im Amt des Regionalleiters bestätigt worden.

Chiemgau – Michael Holzner aus Inzell bleibt ebenfalls einstimmig stellvertretender Regionalleiter.

Damit erhielt die bisherige Regionalleitung einen großen Vertrauensbeweis, und die paritätische Besetzung mit je einem Vertreter aus dem Berchtesgadener Land und dem Landkreis Traunstein ist weiterhin gewahrt.

Die 15 Bergwachten der drei Landkreise sind organisatorisch in der Bergwacht-Region Chiemgau zusammengefasst. Zusammen mit den Regionen Hochland und Allgäu sichert die Region Chiemgau den gesamten bayerischen Alpenraum rettungsdienstlich ab. Zu den Bereitschaften in der Region Chiemgau gehören aktuell rund 550 aktive Einsatzkräfte, die durchschnittlich zu rund 1000 Bergeinsätzen pro Jahr ausrücken müssen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Hauptamtlicher Geschäftsführer in der Geschäftsstelle in Bad Reichenhall ist der Ruhpoldinger Bergretter David Pichler.re

Mehr zum Thema

Kommentare