Digitales Archiv vorgestellt

Kämmerer Thomas Holzner informierte die Schlechinger Gemeinderäte über die Nutzung des elektronischen Archivs. Die Einführung einer Langzeitarchivierung über ein revisionssicheres „WORM“-Archiv sowie die Replizierung als zweite Sicherungsebene wurde im Mai als Testlauf installiert.

Schleching– „WORM“ bezeichnet dabei Vorkehrungen in der IT, die das Löschen, Überschreiben und Ändern von Daten auf einem Speichermedium ausschließen. Das System der Komuna GmbH erfüllt alle Vorgaben und Rechtsvorschriften, so der Kämmerer. Das Landratsamt Traunstein begrüße die Umsetzung, da damit die Arbeiten der überörtlichen Prüfung vereinfacht und beschleunigt werden können. Auch dem Gemeinderat könne über das System der Prüfungsbericht in digitaler oder schriftlicher Form zur Verfügung gestellt werden. wun

Kommentare