Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


PUBLIKUM SCHWINGT IM KURPARK DAS TANZBEIN

Die Band Teacher´s Groove sorgt für Stimmung

Beim Jazzfrühschoppen bot die Bigband Teacher´s Groove mit Sänger Tobias Heinz im Grassauer Kurpark beste Unterhaltung.
+
Beim Jazzfrühschoppen bot die Bigband Teacher´s Groove mit Sänger Tobias Heinz im Grassauer Kurpark beste Unterhaltung.
  • VonTamara Eder
    schließen

Ein Konzert, das nicht nur hervorragend gespielt, sondern zudem noch beschwingte Stimmung zauberte, bot die Bigband „Teacher´s Groove“ beim Jazzfrühschoppen im Kurpark.

Grassau – Im Rahmen der Sommerkonzerte des Musik- und Gesangvereins wurde das Publikum über eine Stunde unterhalten.

Unter großen Bäumen durften die Zuhörer dem besonderen und beschwingten Konzert, dirigiert von Michael Keul, zuhören. Erneut erwies sich der Kurpark als ideale Musikarena. Hier konnten weit über 100 Zuhörer coronakonform an der frischen Luft den schönen Klängen lauschen.

Evergreens von Franz Sinatra

Evergreens des Swings wurden geboten, darunter Frank Sinatras „I´ve got you under my skin“, mit kräftiger, einfühlsamer Stimme von Tobias Heinz gesungen. Wie Moderator Horst Lehnert, der amüsant durch das Programm führte, betonte, bereichert der Kolbermoorer Sänger Tobias Heinz seit vielen Jahren die Bigband. Immer wieder schön und faszinierend war auch „Summertime“ die Arie aus „Porgy and Bess“. Hier brillierte Heinz Dauhrer mit der Solotrompete. Ganz nach dem Songtext von Roger Cicero rief Tobias Heinz auf „Zieh die Schuh aus“. Lehnert meinte, der Songtext zeigt die unterschiedliche Weltanschauung von Frau und Mann.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Auch Titel von Luis Amstrong widmete sich die Band. Bei so viel Rhythmus hielt es so manchen nicht mehr auf der Sitzbank und es wurde in Entfernung getanzt.

Mehr zum Thema

Kommentare