Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stück aus der Feder von Franz Xaver Kroetz

"Der Weihnachtstod" auf Gut Ising

Ising - Das Stück "Der Weihnachtstod" gibt es am Samstag, 3. Januar, um 20 Uhr im Isinger Saal auf Gut Ising zu sehen.

Das Werk stammt aus der Feder des bekannten deutschen Regisseurs, Schriftstellers, Theaterautors und Schauspielers Franz Xaver Kroetz. Regie führt Sebastian Goller, künstlerischer Leiter des Posthalterstadels Schönau, der an der Seite von Lisa Hanöffner auch als Darsteller in Erscheinung treten wird.

Zum Inhalt: Erwin Ruhsam und seine Frau Anni, beide um die 40, bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor. Er ist seit acht Jahren arbeitslos und traut sich wegen des Geredes der Nachbarn kaum noch aus dem Haus. Um dieser demütigenden Situation wenigstens für einen Abend zu entfliehen, hat er sich für seine Anni eine besondere Überraschung ausgedacht: ein teures Armband, das er gestohlen hat. Seine Gattin ist entsetzt, der Streit eskaliert, als ein ausländisches Paar an der Tür klingelt auf der Suche nach einer Pension. Die Frau ist hochschwangrer.

Kartenvorbestellung unter Telefon 08669/5263. Einlass ist ab 19 Uhr. Weitere Infos gibt es unter www.kulturgut-ising.de. mmü

Kommentare