Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


"Der Weg - vom Ganges zum Himalaya"

+

Andreas Eller aus Schwäbisch Hall präsentiert seine neue Fotoreportage über Nordindien und Nepal im Chiemgau.

In den Pilgerorten Haridwar, Rishikesh und Gangotri wird in die Welt der Sadhus eingetaucht. Der Höhepunkt ist die Besteigung des 5716 Meter hohen Grenzpasses Nangpa La, der Tibet mit dem Khumbu verbindet, der Heimat der Sherpas. Jeden Winter versuchen tibetische Flüchtlinge über diesen beschwerlichen, eiskalten und zugeschneiten Weg in die Freiheit zu fliehen. Die 90-minütige Diaschau ist am Mittwoch, 3. Februar, im Kursaal in Ruhpolding zu sehen, am Donnerstag, 4. Februar, im Heftersaal in Grassau, am Freitag, 5. Februar, im Haus des Gastes in Inzell und am Sonntag, 7. Februar, im Festsaal in Reit im Winkl. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Infos unter www.panamobil.de. Foto Eller

Kommentare