Dekanatssynode ist abgesagt

Traunstein/Traunreut – Wie das evangelisch-lutherische Dekanat Traunstein mitteilt, ist die für Samstag, 28. März, in Traunreut geplante Dekanatssynode abgesagt worden.

In Absprache mit dem Präsidium und den stellvertretenden Dekanen sei die Leitung des Dekanats aufgrund der Entwicklungen der vergangenen Tage zu diesem Schluss gekommen, heißt es in einer Mitteilung. Man wolle durch diese Veranstaltung einer Verbreitung von SARS-CoV-2 in den vier Landkreisen des Dekanats Traunstein – Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting – keinen Vorschub leisten.

Kommentare