Das Schwimmbad Siegsdorf ist derzeit eine Großbaustelle

-
+
-

Zügig gehen die Arbeiten zur Generalsanierung des Siegsdorfer Freibades voran.

Nach der Entfernung der alten Technik und dem vollständigen Ausräumen der alten Funktionsgebäude sind auch die Erdarbeiten für den neuen Technikkeller der Nichtschwimmerbecken und das Auffangbecken für die große Rutsche bereits ausgehoben. Auch die Auskleidung des großen Schwimmerbeckens mit Edelstahlplatten geht zügig voran. Jetzt wurden im nördlichen Bereich auch die Bodenplatten für die neuen Funktionsgebäude, das Café und den Eingangsbereich betoniert. Im alten Gebäude konnte bereits die neuen Schwallwasser-Behälter Einzug halten. re

Kommentare