Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VORBEREITUNG FÜR KOMMENDES SCHULJAHR

Chieming: Landschulheim erhält neue Luftfilteranlagen

Isings Schulleiterin Catrin Brandl und Hausmeister Gernot Bauer entpacken im Klassenzimmer der 5c eines der Luftfiltergeräte für das nächste Schuljahr.
+
Isings Schulleiterin Catrin Brandl und Hausmeister Gernot Bauer entpacken im Klassenzimmer der 5c eines der Luftfiltergeräte für das nächste Schuljahr.

Das Landschulheim Schloss Ising wird derzeit mit neuen Luftfilteranlagen ausgestattet, damit das Gymnasium im kommenden Schuljahr gegen die möglicherweise kommende Corona-Welle gerüstet ist, teilte die Schule mit.

Chieming – Vier dieser Geräte besitze das Gymnasium bereits seit diesem Schuljahr. Gerade in den Wintermonaten, als man nicht durchgehend die Fenster weit öffnen konnte, hätten diese die Zahl der Aerosole in einigen Zimmern oder in der Turnhalle gefiltert. So wurden auch die Abiturverleihung in der Aula – zusammen mit weit geöffneten Eingangs- und Seitentüren – ermöglicht.

Erste Teillieferung ist eingetroffen

Jetzt sei bereits die erste Teillieferung für das kommende Schuljahr gekommen und die Luftfilter würden derzeit in den Räumen der Fünft- und Sechstklässler installiert.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Der Schulträger des Gymnasiums, der Zweckverband Bayerischer Landschulheime, werde bis zum Schuljahresbeginn auch die übrigen Geräte liefern lassen, sodass im neuen Schuljahr jedes Klassenzimmer mit einer Anlage ausgestattet sein werde. re

Mehr zum Thema

Kommentare