Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Christkindl und Krippen

Prien - Das Heimatmuseum zeigt bis Montag, 6.

Januar, Heilig Drei König, die Weihnachtsausstellung "Historische Christkindl und Krippen" mit wertvollen Stücken des 18. und 19. Jahrhunderts aus Museums- und Privatbesitz. Im Zentrum der Ausstellung stehen die "Schmettererkrippe", die erstmals seit vielen Jahrzehnten wieder öffentlich zu sehen ist (wir berichteten bereits), sowie eine Sammlung von rund 20 wertvollen Salzburger "Lorettokindeln" des 18. Jahrhunderts aus Elfenbein, Bein oder Wachs in aufwendig geschnitzten Schreinen. Eröffnet wird die Ausstellung am heutigen Samstag um 19 Uhr. Sie ist bis Weihnachten freitags bis sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr zu sehen, danach ändern sich die Öffnungszeiten.

Kommentare