VHS Chiemsee: Sprach- und Fitnesskurse laufen online - Neue Unterrichtswege in der Corona-Krise

Die VHS Chiemsee im digitalen Dialog (von links oben im Uhrzeigersinn): Christine Schumacher-Inverardi, Elisabeth Girg, Karin Pfisterer und Eleonore Pelzl. re

Schon einen Tag vor der bundesweiten Schulschließung, hat die VHS Chiemsee alle Kurse vorläufig abgesagt. Seither ist der Kursbetrieb ausgesetzt. 230 Teilnehmer nutzen aktuell bereits das Online-Angebot.

Prien – Wo einst von morgens bis abends reger Kursbetrieb herrschte, sich Teilnehmer trafen und in Kursen ihr Wissen erweiterten oder sportlich aktiv waren, ist es momentan sehr still. Wann und unter welchen Vorgaben der Kursbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist ungewiss. Angedacht ist bereits, dass Kursräume umgeräumt werden, um Sicherheitsabstände zu wahren. Vermutlich werden in Zukunft die Lerngruppen kleiner sein. Fraglich ist auch, wann es mit den Integrationskursen und den damit verbundenen Prüfungen weitergeht.

Um Alternativen zum Präsenzunterricht bieten zu können, hat das Team der VHS bereits in den Osterferien beschlossen, Kurse online über die „vhs cloud“ anzubieten. Das bedeutet aber für alle eine große Herausforderung. Die Mitarbeiter müssen sich selbst erst mit der neuen Plattform vertraut machen und gleichzeitig Dozenten und anschließend die Teilnehmer einweisen. Bei den Kursteilnehmenden brauchen einige dann auch etwas mehr Starthilfe, weil sie sich noch nicht mit den neuen Medien auskennen. Gerade in Zeiten, in denen man nur schwer soziale Kontakte pflegen kann, ist diese Möglichkeit zum Austausch umso wichtiger, um geistig oder auch sportlich fit zu bleiben.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Die ersten Kurse, die online an den Start gingen waren Sprachkurse. Italienisch, Englisch, Spanisch und Russisch werden bereits im Chat unterrichtet. Zahlreiche Dozenten sind dabei, sich intensiv mit der „vhs.cloud“ vertraut zu machen. Sind alle Hürden genommen, ist es schön, wenn der freudige Ausruf „It’s working now, that’s great!“ von der Englischdozentin durch den digitalen Kursraum hallt. Auch wenn die VHS momentan noch in der Testphase ist, gibt es positive Rückmeldungen bei Kursteilnehmer wie Dozenten über Kursstunden via Internet.

Mittlerweile hat die VHS Chiemsee knapp 40 Kurse in der cloud. Dabei überwiegen Sprach- und Fitnesskurse. Überrascht zeigt sich die Geschäftsführerin, Elisabeth Girg, über die durchweg gute Resonanz: „Egal ob jung oder alt, sobald die Teilnehmer eingeloggt sind, ist die Freude über den gemeinsamen Unterricht groß.“ Girg ist zudem davon überrascht, dass sich bereits mehr als 230 Teilnehmer registriert haben. Alle VHS-Mitarbeiter freuen sich über die gute Akzeptanz der Online-Kurse. Dennoch hoffen alle, dass der Unterricht in den Räumen der VHS bald wieder aufgenommen werden kann.

Weitere Information direkt im VHS-Büro, Telefon 0 80 51/34 30 von 8 bis 13 Uhr (Montag bis Donnerstag) und immer freitags von 8 bis 12 Uhr.

Mehr zum Thema

Kommentare