Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Chiemgau-Orchester sucht Verstärkung

Prien/Chiemgau – Das Kulturleben nimmt wieder Fahrt auf und auch das Chiemgau-Orchester plant – nach vielen Monaten Corona-Zwangspause – den Neustart mit einem Konzert am 31. Juli im frisch renovierten König-Ludwig-Saal in Prien.

Schwerpunkt des Sommerkonzertes sind Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Hierfür sucht das Orchester noch Verstärkung bei den Violinen und Bratschen. Die Proben finden einmal wöchentlich, immer am Freitag abend im Trachtenheim in Prien statt. Interessierte können sich bei Orchestervorstand Christine Böhm, Telefon 0 80 35/98 30 7, oder unter info@chiemgau-orchester.de melden.

Kommentare