LESERFORUM

Bypass für die Weidachstraße

Zum Bericht „Weidachstraße freigegeben“ im Lokalteil:

Endlich ist die Weidachstraße wieder frei. Mit Gehweg, den man bei einer Breite von 1,40 Meter auch als solchen bezeichnen kann. Bis zum Beginn des zweiten Bauabschnittes ist noch etwas Zeit, die man dringend dafür nutzen sollte, auch daran zu denken, einen Bypass an der Baustelle einzurichten. Fußgänger und Radfahrer sollten nicht wieder einfach sich selbst überlassen werden. Es gibt keine beschilderte Umleitung für Ortsfremde, keine kurze Baustellenumfahrung für die Vielzahl von Schülern und Pendlern.

Bitte in Zukunft bei solchen Baumaßnahmen nicht nur an Autofahrer denken! Auch Fußgänger und Radfahrer sind Verkehrsteilnehmer.

Florian Friedrich

Rimsting

Kommentare