Bürgermeister wird verabschiedet

Bernd Ruthwar sechs Jahre lang Bürgermeister von Seeon-Seebruck. rasch

Seeon-Seebruck – In der Ferienausschusssitzung des Seeon-Seebrucker Gemeinderats in dieser Legislaturperiode im Truchtlachinger Bürgersaal, wurde nicht nur der Haushalt 2020 verabschiedet.

Auch der amtierende Bürgermeister Bernd Ruth (CSU), der sechs Jahre die Geschicke der Chiemsee-Gemeinde leitete, wurde feierlich aus dem Gremium entlassen. Wie berichtet, verlor der 54-jährige Roithamer bei den Kommunalwahlen im März das Rennen gegen seinen Mitbewerber Martin Bartlweber von den Freien Wählern.

Im Namen des gesamten Gemeindertsgremiums, bedankte sich die Zweite Bürgermeisterin, Martha Gruber (FW), bei Bernd Ruth für die geleistete Arbeit in den vergangenen sechs Jahren und überreichte ihm ein Geschenk in Form eines Wellness-Gutscheins. Auf einen gegenseitigen Händedruck, musste aufgrund der gegenwärtigen Situation verzichtet werden.

Die ausgeschiedenen Gemeinderäte werden zu einem späteren Zeitpunkt verabschiedet. Die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats, findet voraussichtlich am Donnerstag, 14. Mai, statt. ga

Kommentare