Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bürger sehen die Gemeindefinanzen

  • Tanja Weichold
    VonTanja Weichold
    schließen

Bernau – Bürger können künftig im Internet den Haushalt der Gemeinde einsehen.

Der Gemeinderat hat in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen, für die Finanzverwaltung von der Firma Axians IKVSA GmbH ein Programm zu kaufen.

Dies teilte Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung der Öffentlichkeit mit, ohne auf Kosten einzugehen. Das Programm diene der Digitalisierung des Berichtwesens und des Haushalts.

Nach der Sommerpause könnten Bürger auf der Internetseite der Gemeinde den Haushalt „transparent verfolgen“. Es handle sich um ein interaktives Programm.

Den Bürger werde dargestellt, woher das Geld komme und wofür es ausgegeben werde, wenn er mit der PC-Maus über die Haushaltsposten fährt.tw

Kommentare