Brummifahrer festgenommen

Bernau - Weil die Diagrammscheibe seines Kontrollgeräts nicht richtig ausgefüllt war und deshalb eine niedrigere Geschwindigkeit aufzeichnete, als ein 34-Jähriger mit seinem Brummi tatsächlich fuhr, wurde der Rumäne von einer Zivilstreife der Verkehrspolizei Traunstein vorläufig festgenommen.

Der Lkw war den Beamten auf dem Parkplatz eines Discounters in Bernau-Felden aufgefallen, weil die geladenen Fahrzeuge nicht ausreichend gesichert waren. Die Streife hatte den Lkw entdeckt, als sie auf dem Parkplatz gerade ein serbisches Gespann wegen abgefahrener Reifen beanstandete. Der 34-Jährige durfte nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung für das eingeleitete Strafverfahren wegen Fälschens technischer Aufzeichnungen sowie nach ordnungsgemäßer Sicherung seiner Ladung weiterfahren.

Kommentare