+++ Eilmeldung +++

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Starkregen, Sturmböen und Hagel

DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim

Landkreis Rosenheim – Der DWD veröffentlichte am Sonntagabend (26. September) eine amtliche …
DWD warnt vor schwerem Gewitter in Teilen des Landkreises Rosenheim
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


NACHTEINSÄTZE AUCH BEI SCHLECHTEM WETTER

Breitbrunns Rettungsschwimmer über 1.000 Stunden im Wachdienst

Strahlende Gesichter nach den Neuwahlen der Wasserwacht Breitbrunn (von links): Simon Obermeier, Harald Frank, Phillipp Seiwald und Dominik Mayer.
+
Strahlende Gesichter nach den Neuwahlen der Wasserwacht Breitbrunn (von links): Simon Obermeier, Harald Frank, Phillipp Seiwald und Dominik Mayer.
  • VonKarl Wastl
    schließen

Simon Obermeier ist neuer stellvertretender Vorsitzender der Wasserwacht Breitbrunn. Langjähriges Vorstandsmitglied Hans Loferer in den Ruhestand verabschiedet

Breitbrunn – Bei Bilderbuchwetter, aber gefühlt „arktischen Temperaturen“ hielt die Wasserwacht Breitbrunn Corona bedingt ihre Jahreshauptversammlung im Freien vor der Wasserwacht-Hütte ab. In seinem Rückblick auf „ein schwieriges Jahr 2020“ berichtete Vorsitzender Harald Frank, dass die aktiven Rettungsschwimmer erstmals über 1.000 Stunden im Wachdienst und Einsatz waren, obwohl aufgrund der Corona-Maßnahmen immer nur drei Mann je Tag vor Ort eingesetzt sein durften. 30 Einsätze seien an die Integrierte Rettungsleitstelle weitergemeldet worden, so Frank.

Motorschaden selbst repariert

Ein Schaden am Turbolader des Einsatzbootmotors im Frühjahr konnte laut Frank in Eigenleistung repariert werden; die Kosten in Höhe von 2.000 Euro übernahm die Gemeinde.

Weitere Aktionen der Wasserwacht waren unter anderem Mithilfe bei Corona-Testungen in Pflegeeinrichtungen und Altenheimen. Ein Dank des Vorsitzenden ging an die ortsansässigen Banken, Firmen und Privatpersonen für „deren großzügige Spenden“ in der Gesamthöhe von rund 14.000 Euro.

Unter der Leitung von Bürgermeister Anton Baumgartner und des stellvertretenden technischen Leiters der Kreiswasserwacht Rosenheim, Philipp Seiwald wählten 18 stimmberechtigte Mitglieder per Akklamation die Vorstandsmitglieder.

Neuer Vize ist Simon Obermeier

Dem wiedergewählten Vorsitzenden Harald Frank wurde als neuer Vize Simon Obermeier zur Seite gestellt, der in Personalunion auch das Amt des Jugendleiters inne hat. Kassenwart Stefan Obermaier und Technischer Leiter Andreas Sommer wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Als Sommers Stellvertreter bekam Dominik Mayer ein klares Votum. Hütten- und Gerätewart ist nun offiziell Peter Mayer.

Gesundheitsbedingt nicht mehr zur Wahl gestellt

Das langjährige Vorstandsmitglied Hans Loferer stellte sich gesundheitsbedingt nicht mehr zur Wahl. Er ist seit 1961 aktives Mitglied und war von 1976 bis 2017, abwechselnd Vorsitzender beziehungsweise stellvertretender Vorsitzender.

Heuer soll das ungefähr 40 Jahre alte Radargerät sowie ein vor 25 Jahren gebraucht erworbenes Sonargerät aufgerüstet und ein neues kombiniertes Sonar-Radar- und Nachtsichtgerät samt zweier Bildschirme verbaut werden, kündigte der Vorsitzende an. Viele Einsätze würden nachts beziehungsweise bei sehr schlechter Witterung gefahren. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 12.000 Euro. Zudem will die Jugend den Dachboden der Diensthütte umgestalten.

In der anschließenden konstituierenden Vorstandssitzung wurden die nicht stimmberechtigten Mitglieder der Vorstandschaft Sophia Igel (stellvertretende Jugendleiterin) sowie Benedikt Frank (Jugend-Gruppenleiter) ernannt.

Mehr zum Thema

Kommentare