Bittwoche in Bernau trotz Corona

Auch wenn die Bittgänge der Pfarrgemeinde Sankt Laurentius in Bernau in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden mussten, konnten sich an den traditionellen Bitttagen die Bernauer Gläubigen mit dem erforderlichen Abstand dennoch zum Gebet für Mensch und Schöpfung treffen.

Die Bittage fanden zuletzt in Bernau an der Kapelle in Aufing (auf dem Foto zu sehen), am Kalvarienberg und am Mittwoch an der Kapelle in Irschen statt. „Es braucht Hilfen und vor allem diese Anlässe, um Gutes zu erbitten“, formulierte es Ruhestands-Geistlicher Andreas Münck beim Bittgang in Aufing. Dem Wetter scheint der Virus offensichtlich nichts anhaben zu können. An allen Bitttagen herrschte wunderbares Frühsommer-Wetter. Münck

Kommentare