Betrunkener begeht Unfallflucht

Seebruck – Am Samstag um 18.30 Uhr wurde der Audi einer 24-Jährigen auf der Staatsstraße zwischen Seebruck und Eggstätt auf Höhe des Weilers Essbaum vom VW eines 37-Jährigen gestreift, der ihr entgegen kam und auf ihre Fahrbahn geraten war.

Der VW fuhr einfach weiter. Die Audi-Fahrerin drehte um, verfolgte den VW und stellte diesen nach wenigen Kilometern.

Da der Fahrer stark alkoholisiert war, ordnete die Polizei Trostberg eine Blutentnahme an, die im Klinikum Trostberg durchgeführt wurde. Der Führerschein des 37-Jährigen, der laut Polizei knapp zwei Promille hatte, wurde sichergestellt. Neben einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis erwartet den Mann eine Geldstrafe.

Kommentare