Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Grabenstätt

Betrunken gegen Verkehrsschild

Grabenstätt. – Ein alkoholisierter 20-jähriger Audifahrer aus dem Landkreis Traunstein verlor am Donnerstag gegen 21.20 Uhr auf der A 8 in Richtung Salzburg beim Ausschleifer in Grabenstätt die Kontrolle über sein Auto, fuhr gegen ein Verkehrsschild und verursachte noch einen Flurschaden.

Nähere Angaben zum Wohnort des Mannes machte die Polizei nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Fahrer und führten einen Test durch. Er ergab laut Bericht der Polizeiinspektion Traunstein einen Wert im „Bereich der absoluten Fahruntauglichkeit“. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde gegen den Fahrzeugführer eingeleitet. Der Schaden beläuft sich auf circa 12.000 Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare