49 bestätigte neue Corona-Fälle

Traunstein – Im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Gesundheitsamtes Traunstein liegen mittlerweile insgesamt 715 bestätigte Corona-Fälle vor.

Das sind 49 infizierte Personen mehr als am Donnerstag. Die Behörde ermittelt derzeit die Kontaktpersonen aller betroffenen Patienten und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Alle Personen werden medizinisch versorgt. In den Kliniken im Landkreis Traunstein werden derzeit insgesamt 53 Coronavirus-Patienten behandelt, davon befinden sich 14 Patienten in intensivmedizinischer Betreuung. Beim Gesundheitsamt Traunstein sind seit der letzten Meldung zwei Todesmeldungen eingegangen. Bei den Verstorbenen handele es sich um eine Frau und einen Mann (85 und 87 Jahre), so die Behörde. Insgesamt gebe es im Landkreis mittlerweile 17 Covid-19-Todesfälle.

Kommentare