Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SCHÜLER FEIERN SCHUL- UND AUSBILDUNGSABSCHLUSS

Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement in Traunstein blickt auf Vergangenheit

-
+
-

Im Schulgarten der Privatschule Dr. Kalscheuer feierten die Absolventen der Oberstufe ihren Abschluss.

Traunstein – Sie durften nach drei Jahren sowohl ihr Zeugnis über den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement“, als auch ihr Fachhochschulreifezeugnis entgegennehmen.

Das Fest startete mit den Abschlussreden von Schulleiterin Nicole Wagner und Englischlehrerin Nadine Farghaly. Wagner hob hervor, wie toll die Klasse die letzten eineinhalb Schuljahre in der Pandemie gemeistert hätte und erinnerte an die Unternehmungen. Allen voran das Costa Rica Praktikum, an dem über die Hälfte der Klasse teilgenommen hatte. Fünf Wochen waren die Schüler insgesamt in Costa Rica und konnten nicht nur ihre Fachkenntnisse, sondern auch ihr Spanisch und Englisch verbessern. Farghaly freute sich darüber, dass sie und die Klasse so schnell zu einem guten Team geworden seien, denn sie hatte die Klasse erst im Abschlussjahr übernommen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Die weiteren Programmpunkte wurden in die Aula verlegt, wo die Jahrgangsbesten Franziska Biehl für das beste Gesamtergebnis und das beste Fachabitur sowie Kerim Cigdem für den besten Berufsabschluss geehrt wurden. Anschließend bekamen alle Absolventen ihre Zeugnismappen überreicht. Einige Schüler wurden für besondere Leistungen mit Oscars ausgezeichnet. Auch die Lehrkräfte der gingen nicht leer aus. Die Klassensprecher Theresa Dannhorn und Gregor Rottbauer hatten nach ihrer Abschlussrede und einer Diashow, für jeden ein Geschenk. re

Kommentare