Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gemeinderat Bernau

Thomas Herian folgt auf Georg Bauer

Der Bernauer Gemeinderat kommt zu seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 10. März, im Rathaus zusammen.

Bernau - Der öffentliche Teil beginnt dieses Mal um 20 Uhr. Bei der Sitzung wird Thomas Herian als Nachfolger für den jüngst verstorbenen Gemeinderat der Bernauer Liste, Georg Bauer, vereidigt. Weiter erhält der langjährige und inzwischen ausgeschiedene frühere SPD-Gemeinderat Alexander Herkner die Kommunale Dankurkunde. Zu beraten sind die Rufbereitschaft des Abwasserpersonals, eine Entscheidung über mögliche neue Standorte von Sirenen und die Beteiligung an der Buslinie 9502 ab 2023. Weitere Themen sind die Änderung der Kurkartenabrechnung mit dem RVO, die Einführung des „ISTmobil“ statt eines Ortsbusses, die Anerkennung der Kurkarte beim Parkplatz Felden und die Satzung über die Benutzung des Freizeitgeländes mit Badeplätzen und Kinderspielplatz im Chiemseepark Bernau-Felden. Ebenso beschäftigt sich das Gremium mit einem Aufhebungsbeschluss für den Bebauungsplan „Röther Straße“, der Änderung der Bebauungspläne „Römerstraße/Keltenweg“ und „Hittenkirchen–Dorf“ sowie einem Antrag auf Nutzungsänderung der Ausstellungshalle auf Gut Hitzelsberg.

tw