Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserbrief

Bernau braucht Kulturreferat

Zum Bericht „Bernauer Liste lädt künftig vierteljährlich zum Bürgerforum ein“ im Lokalteil:

Natürlich braucht die Gemeinde Bernau ein von der Kommune finanziertes Kulturreferat. Ein Ausstellungsraum ist doch gegeben, in dem Künstler ihre Werke ausstellen können. Nur ist dieser nicht für jeden zugänglich. Da Menschen mit Beeinträchtigungen zum Beispiel nicht die Treppen steigen können. Die Gemeinde unterstützt den Künstlerkreis schon sehr großzügig. Hilfestellung im Kurpark, zum Beispiel beim Aufstellen der Kunstwerke. Nicht jeder, der den Kurpark benutzen möchte, bekommt eine Zusage. Im Rathaus werden Vorräume zum Ausstellen ihrer Kunstwerke zur Verfügung gestellt. Ich wünsche mir auch sehr viel von der Verwaltung, sehe aber auch den finanziellen Spielraum der Gemeinde Bernau.

Helmut Linges

Bernau

Mehr zum Thema

Kommentare