Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leserforum

Bernamare verschläft

Zum Artikel „Ab heute wieder Schwimmtraining“ im Lokalteil:

Das Prienavera und die Chiemgauthermen sowie alle umliegenden Bäder haben wieder offen. Nur das Bernamare (ver)schläft. Zu teuer die Kosten, zu mühsam die Personaleinteilung, zu unflexibel ob der unklaren Inzidenzentwicklung... Ich hatte gehofft, dass nach dem politischen Machtwechsel im vergangenen Jahr endlich erkannt wird, dass das Bad nun mal keine Einnahmequelle darstellt, sondern für Jung und Alt eine Möglichkeit bietet, Schwimmen zu lernen, so ziale Kontakte zu genießen und Körper und Geist (gerade in der Pandemie) zu trainieren. Schade, dass die Gemeinde so wenig Einsehen hat. Etwas mehr Flexibilität im Sinne der Gesellschaft wäre hier wünschenswert.

Sabine Stettner

Bernau

Kommentare