Beifahrer bei Unfall leicht verletzt

Traunstein – Ein 20-jähriger Grabenstätter befuhr am Mittwoch gegen 10.45 Uhr mit seinem BMW den Aufschleifer der B 304 auf die Wasserburger Straße.

Der vorausfahrende Autofahrer, ein 20-jähriger Trostberger, musste verkehrsbedingt mit seinem Daimler-Chrysler stehen bleiben. Der Grabenstätter fuhr laut Polizei diesem aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes auf. Der Beifahrer des Mercedes-Fahrers wurde leicht verletzt. Der Unfalllenker sowie der Geschädigte blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10 000 Euro an beiden Fahrzeugen.

Kommentare