„Begegnungsplatz“ nimmt Fahrt auf

Die begonnene Baustelle vom „Begegnungsplatz“. Die alte Tribüne und die Eisstockbahnen wurden bereits weggerissen und sollen ersetzt werden.
+
Die begonnene Baustelle vom „Begegnungsplatz“. Die alte Tribüne und die Eisstockbahnen wurden bereits weggerissen und sollen ersetzt werden.

Breitbrunn –. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats konnte Bürgermeister Anton Baumgartner das Gremium darüber informieren, dass die Arbeiten zum Leader-Projekt „Begegnungsplatz“ bereits begonnen haben.

Wie mehrmals berichtet, wurde der Gemeinde für dieses Projekt ein Zuschuss von 170 000 Euro bewilligt, der durch Landwirtschaftsdirektor Sebastian Wittmoser, dem Leader-Koordinator vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Rosenheim, bereits im vergangenen Sommer überreicht wurde.

Die Pläne sehen einen Spielplatz, Aufenthaltsräume sowie einen Fuß- und Radweg von der Ortsmitte zum Sportgelände vor. Nun sollen sukzessive die verschiedenen Arbeitsschritte erledigt werden. Die Fertigstellung ist gemäß Bauzeitenplan für Ende Juli geplant. Im Anschluss an die Hauptarbeiten ist die Erbringung der angekündigten Eigenleistungen durch die örtlichen Vereine vorgesehen. wak

Kommentare