Baumaßnahmen in der Inzeller Ortsmitte verzögern sich

Der Abschnitt der Schmelzer Straße in Inzell von der Einmündung in die Sulzbacher Straße bis zur Frauenkirche in Niederachen wird im Zuge der Erneuerung mit Gas- und Wasserverlegung mit ausgebaut.

Deshalb wird erst Ende Juli mit der Fertigstellung gerechnet. Darüber informierte Bürgermeister Hans Egger (Bürger für Inzell) den Gemeinderat in der jüngsten Sitzung. Eigentlich war geplant, den Bau gegen Ende Juli abschließen zu können. Grund für die Verzögerung ist, dass der Gehweg und die Kreisstraße ebenfalls erneuert werden. Wegscheider

Kommentare