Bauanträge und Jahresrückblick

Inzell – Die erste Sitzung des Inzeller Gemeinderats im neuen Jahr am Montag, 18. Januar, 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, ist geprägt von Bauanträgen.

Zum einen für ein Doppelhaus mit zwei Doppelgaragen auf der Flur-Nummer 164/9 in der Reichenhaller Straße, zum anderen auf Nutzungsänderung einer Sparkassenfiliale in Praxisräume in der Traunsteiner Straße. Außerdem soll ein Einfamilienhaus im Salinenweg zu einem Zweifamilienhaus umgebaut und erweitert werden. Erster Bürgermeister Hans Egger (Bürger für Inzell) gibt außerdem einen Jahresrückblick auf 2020, bevor sich die nicht-öffentliche Sitzung anschließt.

Kommentare