Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bahn macht Gemeinderat mobil

Das zweite Halbjahr 2009 begann in Prien mit einer Serie von Autoaufbrüchen, die schnell geklärt werden konnten. Im vierten Teil unseres Jahresrückblicks bringen wir Ereignisse der Monate Juli und August noch einmal in Erinnerung - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Juli

Serie von Autoaufbrüchen schnell geklärt

Die Seitenscheiben von zehn Autos schlägt ein Unbekannter bei einem nächtlichen Streifzug durch Prien ein, um Bargeld und Navigationsgeräte zu stehlen. Auch an zwei RVO-Bussen macht er sich zu schaffen. Dank eines Zeugen kann die Polizei schon kurz darauf einen 33-jährigen Breitbrunner als Täter überführen.

Trauer um FU-Vorsitzende

Überraschend verstirbt nach einer Routine-Operation die Vorsitzende der Frauen-Union (FU) Prien, Irmgard Stöffl, im Alter von 66 Jahren.

Prien swingt mit tausenden Besuchern

"Swinging Prien" erweist sich einmal mehr als Besuchermagnet. In Kombination mit dem Kindersommerfest und dem Radkriterium "Rund um den Marktplatz" zieht die Großveranstaltung tausende Besucher an. Die Bernauer Straße wird zur großen Fußgängerzone. Nur ein kurzer Wolkenbruch am Nachmittag trübt die Stimmung ein wenig.

Alles "i.s.i." an der Grundschule

Die Franziska-Hager-Grundschule ist die innovativste in ganz Bayern. Sie bekommt in München den ersten Preis beim Wettbewerb "Innere Schulentwicklung Innovationspreis", kurz "i.s.i.". Das Schulentwicklungsprogramm und die konsequente Umsetzung des Konzepts der "sozialwirksamen Schule" lösen in der Jury "wahre Begeisterungsstürme aus", heißt es in der Laudatio. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

Brücken werden saniert

Der Markt setzt zwei Brücken über die Prien instand. In Westernach teilt er sich die Kosten mit der Nachbargemeinde Rimsting, in Kaltenbach, wo die Arbeiten weit aufwändiger sind, muss das Bauwerk für mehrere Wochen gesperrt werden. Anfang August bringt die Prien den Zeitplan durcheinander. Nach anhaltenden Regenfällen führt sie so viel Wasser, dass die Baugerüste an beiden Brückenbaustellen weggerissen werden.

Integratives Leistungszentrum beim SCPC

Der Segelclub Prien Chiemsee (SCPC) wird offizielle Heimat des ersten Integrativen Leistungszentrums Segeln in Bayern. Zum 40. Geburtstag des Vereins wird die Einrichtung offiziell aus der Taufe gehoben. Wenige Monate später ist der SCPC selbst sozusagen heimatlos. Die einsturzgefährdete Halle in der Stippelwerft, in der auch das Clubheim war, muss abgerissen werden. Über die Beteiligung des SCPC am geplanten Neubau verhandelt der Club bis heute mit der Gemeinde.

Prienerin wird "Stimme der S-Bahn"

Regina Wallner wird unter 220 Bewerbern zur neuen Stimme der Münchener S-Bahn gekürt. Sprecherfahrung hat sie bereits als Moderatorin von Veranstaltungen des Priener Trachtenvereins gesammelt.

Nach fast einem Jahr gefasst

Im August 2008 hatte ein Unbekannter eine Bedienung in einer Gaststätte in Harras mit einer Pistole bedroht und war mit 1000 Euro Beute entkommen. Fast ein Jahr später taucht der Mann wieder am Tatort auf. Ein Angestellter erkennt ihn, die Polizei nimmt den 38-jährigen Kroaten kurz darauf auf dem Uferweg fest.

August

Die Bahn macht den Gemeinderat mobil

Als Architekt und Bahnvertreter im Marktgemeinderat die Pläne für den Bahnhof der Zukunft vorstellen, kommt es im Gremium zu Irritationen. Die Kommunalpolitiker horchen auf, als ein Bahnvertreter den Bau von zwei Aufzügen als Zugang zu den Bahnsteigen ankündigt - aber nicht am Aufgang zu Gleis 2 und 3, wo die überregionalen Züge halten. Kurz darauf wird Entwarnung gegeben. Die Bahn beteuert gut eine Woche später, dass dieser und ein zweiter Lift am Gleis 1 2010 gebaut werden soll - für jeweils rund eine halbe Million Euro.

Die Pläne für den Bahnhof selbst und sein Umfeld stoßen auf Wohlwollen: Sie beinhalten unter anderem einen autofreien Vorplatz, eine überdachte Wartehalle für einen Busbahnhof und einen neuen Gebäudekomplex zwischen Bahnhof und Seestraße.

Baum kracht auf Autos

Urplötzlich stürzt am Morgen des 4. August eine 20 Meter hohe Fichte direkt neben dem Parkplatz der Kreisklinik um und kracht auf ein Dutzend Autos. Niemand wird verletzt, aber der Sachschaden summiert sich auf rund 100000 Euro.

Kommentare