UNFALL

Autofahrer übersah Motorradfahrer

Grabenstätt. – Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Staudach-Egerndach, der auf der Straße von Erlstätt nach Grabenstätt unterwegs war, stieß, wie die Polizei mitteilte, am Dienstag gegen 13.20 Uhr gegen den Pkw eines 76-Jährigen aus Traunstein, der in die Straße nach rechts einbiegen wollte. Der 76-Jährige hatte den Motorradfahrer übersehen.

Der 17-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr vollends ausweichen, stürzte zwar nicht, aber verletzte sich bei dem Aufprall. Da er über Schmerzen im Bein klagte, wurde er mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht.

Am Motorrad war nur der Außenspiegel beschädigt

An dem Motorrad war nur der Außenspiegel defekt, der Pkw blieb unbeschädigt. re

Kommentare