Auftragsvergabe an Firmen wird bekannt

Siegsdorf – Zu Beginn der jüngsten Sitzung des Siegsdorfer Gemeinderats hatte Geschäftsleiter Hermann Haslinger einige Punkte aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 14. September bekannt gegeben.

Für die Lieferung der erforderlichen Sportgeräte zur Sanierung und Erweiterung der Turnhalle vergab der Gemeinderat den Auftrag an die Firma Wallenreiter Sportgeräte zum Angebotspreis von 171 618 Euro. Die Zimmererarbeiten zum Neu- und Umbau des Freibades Siegsdorf erhielt nach eingehender Prüfung durch das Planungsbüro Pichler der einzige Anbieter, die Siegsdorfer Firma Johann Hohlneicher zum Angebotspreis von 294 109 Euro. Außerdem vergab der Gemeinderat den Planungsauftrag zum Ausbau der Königsberger Straße an das Büro BG-Trauntal aus Ruhpolding zum Angebotspreis von 42 685 Euro. Die Königsberger Straße soll im Teilausbau zwischen der Breslauer Straße und der Danziger Straße einschließlich Wasserleitung und Entwässerung erneuert werden. fkr

Kommentare