Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Arzt und Apotheke

Der ärztliche Bereitschaftsdienst kann unter der kostenfreien Telefonnummer 116117 erfragt werden, wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist. Ärztliche Notfallhilfe kann über die Rettungsleitstelle ebenso angefordert werden wie der Krankentransport und die Rettungsdienste. Die Rettungsleitstellen in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein sind jeweils unter Telefon 112 (ohne Vorwahl) zu erreichen.

Ärztenetzwerk Chiemgau-Süd für Übersee/Grabenstätt/Bergen: Telefon 0160/96707070.

Auch der augenärztliche Notfalldienst kann über die jeweilige Rettungsleitstelle erfragt werden.

Apotheken-Bereitschaft:

Prien/Bernau/Aschau/Frasdorf: Am heutigen Samstag Katharinen-Apotheke in Prien, Wendelsteinstraße 10, und morgen Apotheke im Ärztezentrum in Bernau, Kastanienallee 1.

Nördlicher Chiemgau: Heute, Samstag, St. Jakobs-Apotheke in Bad Endorf, Chiemseestraße 5, und morgen Kloster-Apotheke in Seeon, Seestraße 5b.

Achental: Heute, Samstag, Achental Marien-Apotheke in Grassau, Bahnhofstraße 47, und morgen Achental-Apotheke in Marquartstein, Pettendorferstraße 1a.

Kommentare