Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Architekt berichtet

Prien - Nachdem die Regierung von Oberbayern den Markt Prien im Dezember in das Städtebauförderprogramm "Stadtumbau West" des Freistaats Bayern aufgenommen hat, wurde der Gemeinde als Hausaufgabe mitgegeben, nochmals die vordringlichsten Maßnahmen darzustellen und bei einem gemeinsamen Termin vorzulegen.

Mit diesem Thema befasst sich der Marktgemeinderat unter dem Tagesordnungspunkt "Sanierungsgebiet Prien" in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch im Rathaus. Der Architekt Eberhard von Angerer berichtet über den aktuellen Stand und geplante weitere Schritte. Nicht wie gewohnt beginnt die Sitzung um 18 Uhr, sondern erst um 18.45 Uhr. Außerdem geht es um das Seniorenpolitische Gesamtkonzept für den Landkreis Rosenheim sowie die Jahresausschreibung für Sanierungsarbeiten in den Bereichen Kanal und Wasser.

Kommentare