CHIEMSEE GOLF-CLUB PRIEN

Alexander Karg spielte Platzrekord

Die Clubmeister 2018 (stehend von links): Alexander Karg, Nikola Stehle, Christoph Heinemann, Roland Renz, Leopold Marquardt, Caroline Wehner, sitzend Ira Hinrichsen, liegend Victor Holtz. re

Prien – Mit knapp 40 Teilnehmern konnte die Vereinsmeisterschaft des Chiemsee Golf-Clubs bei besten Platz- und Witterungsbedingungen auf der Anlage in Bauernberg ausgetragen werden.

Clubmeisterin bei den Damen wurde Caroline Wehner, mit acht Schlägen Vorsprung auf Renate van Kaldenkerken-Kuligk – zum wiederholten Mal in Folge. Ira Hinrichsen sicherte sich den dritten Rang der Damen und den Titel bei den Mädchen.

Der Titel der Seniorinnen ging an Nikola Stehle, die im Vorjahr bereits Vereinsmeisterin bei den Damen geworden war.

Ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld kämpfte bei den Senioren, wobei sich Christoph Heinemann erst ganz am Schluss mit einem langen Put gegen Günther Gnettner durchsetzte.

Die „Super-Senioren“ der Altersklasse 70 traten heuer bereits verstärkt mit acht Teilnehmern an. Der Gewinner Roland Renz ist kein unbeschriebenes Blatt, jedoch in dieser Klasse erstmals Sieger vor Dr. Rudi Moll und Erik Schmolinske. Bei den Buben siegte erstmalig Leopold Marquart, vor Philipp Heinemann.

Spannend ging es erneut bei den Herren zu. Ein kleines, aber erlesenes Feld kämpfte erstmals über 36 Löcher um den Titel. Dabei spielte Alexander Karg mit einer 68er-Runde und fünf Schlägen Vorsprung auf seinen Zwillingsbruder Nicholas einen neuen Platzrekord. Alexander Karg sicherte sich dann auch vor seinem Zwillingsbruder und Felix Andrelang zum vierten Mal den Titel.

Die jeweils drei Erstplatzierten in Reihenfolge: Herren: Alexander Karg, Nicholas Karg, Felix Andrelang; Damen: Caroline Wehner, Dr. Renate van Kaldenkerken-Kuligk, Ira Hinrichsen; Seniorinnen: Nikola Stehle, Sabine Gnettner, Maria Strasser; Senioren: Christoph Heinemann, Günther Gnettner, Dr. Alexander Marquardt; Supersenioren AK 70: Roland Renz, Professor Dr. Karl-Rudolf Moll, Erik Schmolinske; Mädchen: Ira Hinrichsen; Buben: Rang Leopold Marquardt, Philipp Heinemann; Bambinis (9 Loch): Victor Holtz, Valentin Kuligk. re

Kommentare