Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


"Aktion Christbaum"

Traunstein - Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt sorgen auch heuer mit der "Aktion Christbaum" für den Abtransport und die fachgerechte Entsorgung der ausgedienten Christbäume in Traunstein.

Am Samstag, 10. Januar, holen die Feuerwehrleute die Bäume für einen Mindestbeitrag von drei Euro vor der Haustür ab. Der Erlös der Aktion kommt unter anderem den Kindern des Sonderpädagogischen Förderzentrums Traunstein zugute. Die Abholung der Christbäume kann jeder Bürger im Feuerwehrhaus an der Scheibenstraße unter Telefon 0861/9896033 anmelden. Am Samstag, 10. Januar, muss der mit dem Abholzettel versehene Christbaum bis um 8 Uhr nur noch vor die Tür gestellt werden.

Kommentare