Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Älteres Ehepaar bei Unfall leicht verletzt

+

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Staudacher Straße/Hochfellnstraße in Bergen sind gestern Morgen gegen 9 Uhr zwei Personen leicht verletzt worden, eine weitere erlitt einen Schock.

Eine 77-jährige Frau aus Anger fuhr mit ihrem Pkw auf der Hochfellnstraße. Bei ihr im Auto befand sich als Beifahrer ihr 80-jähriger Mann. An der Kreuzung übersah sie das von rechts kommende Fahrzeug einer 49-Jährigen aus dem Raum Grassau. Bei dem Zusammenstoß wurde das ältere Ehepaar leicht verletzt, die 49-Jährige erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Die Feuerwehr Bergen war mit etwa 15 Mann zur Verkehrsabsicherung und zum Binden von Betriebsstoffen vor Ort. FDL/Kirchhof

Kommentare