75-Jähriger fährt betrunken auf

Marquartstein – Mit über einem Promille hat ein 75-Jähriger am Samstag in Marquartstein einen Auffahrunfall verursacht.

Laut Polizeibericht war er auf das Auto einer 53-Jährigen, die an der roten Ampel anhielt, aufgefahren. Während des Gespräches der beiden Unfallbeteiligten setzte er sich einfach wieder in sein Auto und fuhr davon. Der Grund seiner Flucht war schnell geklärt. Als ihn die Beamten an seiner Wohnadresse im Achental antrafen und einen Atemalkoholtest durchführten, ergab dieser über 1,0 Promille. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt 3000 Euro.

Kommentare