450000 Euro für Sanierungen

Prien – Seit einigen Jahren schreibt die Verwaltung im Rathaus Arbeiten für neue Gundstücksanschlüsse sowie Sanierungsarbeiten an Kanälen, Wasserleitungen und kleinere Asphaltflächen pauschal als einen Jahresauftrag aus.

Das soll nicht nur günstiger sein, sondern zeitliche Vorteile bringen, weil sich die Firma, die den Zuschlag bekommt, längerfristig darauf einstellen kann. In der jüngsten Sitzung hat der Priener Marktgemeinderat die Arbeiten für 2021 an die Priener Georg Wohlschlager GmbH vergeben. Das ortsansässige Unternehmen hatte laut Verwaltung das wirtschaftlichste von vier Angeboten abgegeben. db

Kommentare